Ihre Position: Hauptseite / Car Diagnostic Tool

VXDIAG VCX SE für BMW Diagnose- und Programmiertool mit Software V2019.9 HDD Support Online Coding

No. SP341+SP341-S
VXDIAG VCX SE für BMW kann die Programmierung und Codierung für alle Fahrzeuge der BMW E / F / G-Serie durchführen.
Preis:
USD
$209.00
    Bitte wählen Sie die Information,die Sie gern wissenX
Zahl:
-
+
(100 verfügbar)
Versandkosten:
Ankunft
Vorhersageankunftszeit:
Bitte wählen Sie das Versendungsland/die Versendungsregion
  • Beschreibung
  • Beurteilung
Produktbeschreibung

VXDIAG VCX SE für BMW kann die Programmierung und Codierung für alle Fahrzeuge der BMW E / F / G-Serie durchführen.
VXDIAG unterstützt alle für BMW Software und ist gut in der Faserprogrammierung.
Neueste Softwareversion: V2019.9

VXDIAG VCX SE für BMW Diagnose- und Programmiertool mit Software HDD Support Online Coding

Die 5 wichtigsten Gründe für VXDIAG VCX SE für BMW:

1. VXDIAG VCX SE für BMW-Software kann die Programmierung und Codierung für alle Fahrzeuge der BMW E / F / G-Serie durchführen. VXDIAG unterstützt alle für BMW Software und ist gut in der Faserprogrammierung.
2. Die VXDIAG VCX SE-Software kann Live-Datenströme, Betätigungstests, Überwachungen, Funktionstests, Neuprogrammierungen, Diagnosefehlercodes usw. lesen.
3. VXDIAG VCX SE unterstützt sowohl WLAN- als auch USB-Verbindungen.
4. Die Software umfasst die Tools BMW ISTA-D, BMW ISTA-P, BMW Group ISPI, E-SYS, WINKFP, Tool32, INPA, KSD2 und NCS-Expert, die auch die Engineer-Version enthalten
5. Führen Sie die gleichen Schritte aus wie ICOM A2, ICOM A3, ICOM NEXT



Die Diagnosesoftware V2019.12 enthält: (Aktualisierung fortsetzen)

Diagnoseprogrammiersystem ISTA
SDP-Programmierdatenbank
BMW Group ISPI (die vierte Generation des For BMW Diagnostic Software Client);
E-SYS (Engineer Software für die F-Serie, verfügbar zum Programmieren, Codieren, Chinesisieren, Verwirklichen versteckter Funktionen, Erweiterte Funktionen);
WINKFP (für E-Serie: Programmierung, Upgrade und Downgrade);
Tool32 (Schlüssel eingeben, Codes importieren, Zertifizierung löschen, erweiterte Funktionen für die BMW-Serie);
INPA (Fahrzeuginformationen lesen, Diagnose, Fehlercodes lesen und löschen);
Für BMW Codierung (für E-Serie: Daten importieren, Code ändern oder versteckte Funktionen realisieren);
KSD2 (Informationen zur vollständigen Fahrzeugreparatur zur Diagnose oder Programmierung bereitstellen);
NCS-Expert Tool (für E-Serie: Codes setzen, versteckte Funktionen realisieren und Einstellungen ändern);

Zur Software von BMW gehört die Engineer-Version, das schnelle und einfache Diagnoseprogrammierungs- und Codierungssystem, das von deutschen Ingenieuren verwendet wird. Das System ist in englischer und deutscher Sprache gestaltet. Die Engineer-Version ist so praktisch und leistungsstark, dass sie professionelle Funktionen bietet, die von allen professionellen Originalcomputern unterstützt werden. Über den OBD-Anschluss für Importautos (Europa, USA und USA, Afrika) kann die Sprache in Chinesisch geändert werden , etc.). Zu den Hauptmerkmalen gehören: Diagnose, Programmierung, Codierung, Erkennung versteckter Funktionen, Aktivierung neuer Funktionen und Aktualisierung des Modulsystems.



Folgende Funktionen können basierend auf dem vorhandenen Konfigurationsmodell aktiviert werden:

● Mit dem Knopf in der Kabine den Kofferraum schließen (elektrische Heckklappe), um den Rückwärtsgang jederzeit zu beenden (bei Fahrzeugen mit elektrischer Heckklappe verfügbar)
● Aktivieren Sie die Bluetooth-Telefonfunktion, um die Musik im Telefon bei jedem Fahrzeugstart automatisch abzuspielen. (Erhältlich bei Modellen mit einem USB-Anschluss in der Armlehnenbox oder im Getriebe.)
● Unterstützt Audio- und Videowiedergabe über USB-Kabel sowie über iPod.
● Stellen Sie über WLAN eine Verbindung zum Telefon her (Mobiltelefone sind für die Installation der Software erforderlich).
● Spracherkennungsfunktion öffnen (derzeit nur bei digitaler Telefonwahl in Englisch verfügbar)
● Während der Fahrt das Navigationsmenü bedienen, DVD ansehen (Auch das Originalauto ist mit CD erhältlich, Sie können auch DVD ansehen)
● Aktive Internetanwendungen (verfügbar in Modellen nach 2012.09 mit professioneller Navigation, einige jedoch aus unklaren Gründen nicht unterstützt)
● Klappen Sie den Rückspiegel sofort mit der Fernbedienung zusammen (für das Originalauto müssen die Besitzer die Verriegelungstaste 1,5 Sekunden lang drücken).
● Aktivieren Sie das Getriebeprogramm an den Sportwagen, um schneller auf das Beschleunigen zu reagieren. Dies führt jedoch zu Fehlercodes beim Steuergerätetest im 4S-Shop. (Nicht empfohlen)
● Verhindern Sie effektiv einen Auffahrunfall, da die Bremslichter bei starkem Bremsen schnell blinken (für 3er und 5er Serie, Test).
● Verwenden Sie den Mobilfunkverkehr, um mit iDrive über das Telefon Bluetooth im Internet zu surfen (noch nicht getestet).
● Passen Sie die Warngeschwindigkeit beim Spurwechsel an (verfügbar in High-End-Fahrzeugen mit Rückspiegel und Totwinkel-Warnanzeige) (noch nicht getestet).
● Automatisches Lösen der Handbremse (Feststellknopf) beim Starten des Fahrzeugs (Test)
● Hinzufügen des Spurhaltesystems und der Straßenwarnfunktion (optional bei Fahrzeugen mit Frontkameras erhältlich) (noch nicht getestet)
● L7 rund um Sound Pro



Personalisierte Anpassung:

1. Sicherheitsgurt-Alarmzeit einstellen (Sekunde / Sekunde)
2. Deaktivieren Sie den Beifahrer-Sicherheitsgurtalarm
3. Deaktivieren Sie den Sicherheitsgurtalarm des Fahrers
4. Stellen Sie den Motor ein / aus wie vor dem Ausschalten der Zündung oder wie vor dem Ausschalten.
5. Stellen Sie die Zentralverriegelung auf automatische Entriegelung, wenn die Zündung ausgeschaltet ist
6. Nach dem Einschalten der Zündung den Kraftstoffsparmodus als Standardmodus einstellen
7. Aktivieren Sie das Aufrollfenster, wenn Sie die Autotür öffnen
8. Aktivieren Sie die Option DRL (Tagfahrlicht) ein oder aus.
9. Setzen Sie die Zusatz- und Kreuzungsampel auf „Automatisch“.
10. Aktivieren Sie diese Option, um die DRL-Helligkeit anzupassen (die werkseitige Standardeinstellung ist die hellste).
11. Nebelscheinwerfer einschalten, während der Scheinwerfer eingeschaltet ist
12. Aktivieren Sie diese Option, um den Ton zu sperren / entsperren und die Lautstärke anzupassen
13. Aktivieren Sie das automatische Schließen des Schiebedachs bei Regen.
14. Setzen Sie den Scheibenwischer wieder ein, wenn die Zündung ausgeschaltet ist
15. Das Schiebedach in einem gekippten Zustand automatisch schließen lassen (es muss das Schiebedach initialisieren)
16. Ein- / Ausschaltzeiten der Blinker einstellen (F30)
17. Aktivieren Sie die CIC-Menüanzeige-CI-Version
18. Drei Bluetooth-Klingeltöne sind verfügbar
19. Telefonnummer und Textspeicher vergrößern (25 bis 50)
Klimaanlage (automatische Klimaanlage)
20. Stellen Sie den internen Zirkulationsspeicher für den Innenraum genauso ein wie beim letzten Ausschalten der Zündung.
21. Stellen Sie den Speicher der Klimaanlage genauso ein wie beim letzten Ausschalten der Zündung.
22. Motorleistung und Drehmoment auf dem Navigationsbildschirm anzeigen
23. Startverzögerung des Startbildschirms abbrechen Bestätigungsmeldung
24. Deaktivieren Sie die Rückfahrkamera-Anweisung beim Rückwärtsfahren
25. Verfügbare Tankstelle in der Navigation anzeigen
26. Informationen zur Geschwindigkeitsbegrenzung anzeigen (Hardwareunterstützung erforderlich)
27. Motordrehmoment-Menü anzeigen
28. Autoscheinwerfer
29. TPMS
30. Reifendruck und Reifentemperatur anzeigen (Hardwareunterstützung erforderlich)
31. Meile auf Kilometer einstellen
33. GPS Zeitsynchronisation
34. Das Armaturenbrett stimuliert den sofortigen Kraftstoffverbrauch: Wechsel von 20 auf 30
35. Armaturenbrettbeleuchtung immer einschalten
36. Armaturenbrettbeleuchtung nachts immer einschalten (für BMW 535, GT, 7er und einen Teil von BMW 530)
37. Armaturenbrettbeleuchtung tagsüber immer einschalten (für BMW 535, GT, 7er und einen Teil von BMW 530)
38. Aktivieren Armaturenbrett Lichter werden grau (Für BMW 535, GT, 7er und Teil von Für BMW 530)
39. Armaturenbrettbeleuchtung aktivieren, orange oder grau (für BMW 535, GT, 7er und einen Teil von BMW 530)
40. Der DS-Modus zeigt die aktuelle Verschiebung von S1 nach S7 an
41. Head-Up-Display einstellen (Entfernung der Navigationskarte und Blinker usw.) (Hardware-Unterstützung erforderlich)
42. Das PDC-Umkehrradar wird vertikal und horizontal geändert

Bus-Protokoll:

1. SAE J2534 (ECU Reprogramming Vehicle Diagnostics)
2. ISO 22900 (MVCI mit D-PDU API)



Wie verbinde ich VCX SE mit dem Fahrzeug?



Paket beinhaltet:

1 St. x VXDIAG SE-Einheit
1 Stück x USB-Kabel
1 Stück x CD
1 Stück x 500 GB Festplatte BMW Software
Durchschnittrangordnung: 5.0
Teile deine Gedanken mit anderen Kunden
Beurteilung schreiben
Erst nach der Mitgliedanmeldung kann das Produkt beurteilt werden,Klicken Sie hier,um sich anzumelden.
Contact us